Neuigkeiten

Wir geben Einblick. In unser Leben, Wirken und Feiern.

Covid 19 Besuche im Seniorenheim

Liebe Angehörige und Besucher unseres Seniorenheims,

der Zutritt von immunisierten Besuchern zu stationären Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf ist nur mit einem maximal 24 Stunden zuvor erfolgten negativen Antigen-Schnelltest (nicht immunisierte 6 Stunden) oder einem maximal 48 Stunden zuvor erfolgten negativen PCR-Test (nicht immunisierte 24 Stunden) gemäß § 5 Absatz 4 Corona-VO zulässig.

Katholikentag Stuttgart - leben teilen

Wir haben teilgenommen.

Mit neun Schwestern als abwechselnde Standbesetzung an unserem eigenen Stand - mit Lebensfreude pur Meditative Tänze - franziskanisch inspiriert von Sr. Theresia - mit Zeit für Gottesdienste und Gebet - als Gastgeber im Haus der Stille bei Sr. Judith und Sr. Leonie - mit Freude und Begeisterung !!!

Ausschnitt

Übergabe von unserer Schwesterngemeinschaft

Im Sieger-Köder-Museum ist ab sofort das letzte Bild des 2015 gestorbenen Künstlers zu sehen. Die Oberin der Anna-Schwestern Veronika Mätzler, hat das A4-große Bild der Sieger-Köder-Stiftung als Dauerleihgabe überlassen.

Indem Sieger Köder den Dornbusch und das Kreuz in seinem Bild vereint, bringt er Altes und Neues Testament in einem Symbol zusammen. (Annette Bezler)

v. l. n. r.: Pfarrer Wolfgang Wachter, Schwester Gabriela Scholz, Christa Pohensky, Elisabeth Bieber

Dank an die Heimfürsprecher des Seniorenheims St. Anna

Zu Beginn dieses Jahres fand im Seniorenheim St. Anna ein Treffen mit dem Heimfürsprechergremium statt. Dies war Anlass den Heimfürsprechern zu danken, die dieses Amt bereits seit 2015 ausüben.

vorne: Doris Rettenmeier, Sabine Hald, Hildegard Greiner, Resi Bäuerle, Elisabeth Fambach, Thea Wäscher hinten: Juliana Riethmüller, Christa Vaas, Sr. Veronika Mätzler, Elisabeth Rettenmeier, Michael Hinderer, Sybille Fuchs, Ellen Volmer, Silvia Graf-Pils

Mitarbeiterehrung bei den Anna-Schwestern

17 langjährige Mitarbeiterinnen wurden bei den Anna-Schwestern geehrt

Gemeinsam wurden die letzt- und diesjährigen Mitarbeiterinnen der Anna-Schwestern geehrt, die 15, 20, 25, 30, 35, 40 und sogar 45 Jahre in Seniorenheim, Tagespflege, Hospiz und im Mutterhaus dem Leben in seinen vielfältigen Facetten gedient haben und sich weiterhin engagiert einbringen.

Abschluss unseres Jubiläumsjahres

Ein schönes Geschenk der Musikgruppe "Impuls" vom Schönenberg

Mit einem Singspiel über den Heiligen Franziskus endete unser Jubiläumsjahr. Es war ein gelungener Ausklang, der gekonnt vorgetragen und sehr gut dargestellt die Besucher in das Leben des Heiligen Franzikus mit hineinnahm.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Anna-Schwestern

Franziskanerinnen von Ellwangen

Nibelungenweg 1
73479 Ellwangen/ Jagst

T 07961 / 882-0
F 07961 / 882-149
M gemeinschaft@anna-schwestern.de